Qualität und Umweltschutz

Lahntours wurde als serviceorientierter Dienstleister ausgezeichnet und setzt ein System zur Qualitätssicherung ein. Betriebe mit dem Service-Q überlassen Qualität nicht dem Zufall:

  • Sie bilden sich regelmäßig weiter, denn auch für Dienstleister gilt: wer rastet, der rostet
  • Sie verstehen sich als Qualitäts-Team und arbeiten gemeinsam für erstklassigen Service
  • Jeder Mitarbeiter ist Ansprechpartner für Fragen und Wünsche der Gäste
  • Sie sammeln und belohnen regelmäßig gute Service-Ideen Ihrer Mitarbeiter

ServiceQualität Deutschland

Lahntours-Aktivreisen GmbH ist zertifizierter Anbieter „Qualitätsmanagement Wassertourismus Kanu“ des Deutschen Tourismusverband e.V. Wir setzen das deutschlandweite Zertifizierungssystem QMW-Kanu für das Angebotssegment Kanutourismus ein. Mit der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderten Auszeichnung tragen wir dazu bei, deutschlandweit durch verlässliche Qualitätskriterien eine Professionalisierung und Qualitätsverbesserung der Kanutourismusbranche für den Kunden und für den Erhalt der Natur- und Gewässerlandschaften zu erreichen.

Qualitätsmanagement Wassertourismus Kanu

Lahntours-Aktivreisen GmbH wurde mit dem Qualitäts- und Umweltsiegel des Bundesverband Kanu e.V. ausgezeichnet. Als einer der ersten Betriebe in Deutschland erhielten wir diese Auszeichnung für besonders hohe Qualität und Sicherheit für den Kunden sowie für unser Engagement für die allgemeine Umwelt und den Erhalt der Flusslandschaften. Das Bundesumweltministerium und das Bundesamt für Naturschutz fördern dieses Siegel, das unter das Dach für umweltorientierten und qualitätsbewussten Tourismus "Viabono" gestellt wird.

Qualitäts- und Umweltsiegel im Kanutourismus

Lahntours ist aktives Mitglied des Bundesverband Kanu e. V.  Dieser Verband setzt sich für naturnahes Reisen mit dem Kanu ein und vertritt die Interessen der Touristen, die mit dem Kanu unterwegs sind. Eines der angestrebten Ziele der Vereinigung ist, den Kanutourismus und Naturschutz in Einklang zu bringen, damit auch zukünftige Generationen in gesunder Natur ihre Freizeit verbringen können.

Bundesverband Kanu e.V.

Lahntours ist Kooperationspartner der regionalen Tourismusorganisation: Lahntal Tourismus Verband e.V. Das Lahntal entwickelt sich seit vielen Jahren vom Geheimtipp zur erfolgreichen Tourismusregion mit inzwischen breit gefächertem Angebot.

Lahntal Tourismus Verband e.V.

Lahntours ist ein Ausbildungsbetrieb der Industrie- und Handelskammer. Wir denken an die Zukunft, fühlen uns der Jugend verpflichtet und bilden die Berufe Kauffrau/-mann für Tourismus und Freizeit, Reiseverkehrskauffrau/-mann, Tourismuskauffrau/-mann und Bürokauffrau/-mann aus.

IHK Ausbildungsbetrieb

Frankfurt & Rhein-Main mit KindernEmpfohlen vom Journal Frankfurt: Wir zählen zu den Topadressen in Frankfurt & Rhein-Main für Ausflüge mit Kindern! Mehr lernen. Mehr leben. Gut beraten - von Anfang an!
Der ultimative Familienführer FRANKFURT & RHEIN-MAIN MIT KINDERN mit jeder Menge Extras ist das Nachschlagewerk für Familien mit den besten Beratungs- und Betreuungsangeboten, hilfreichen Einkaufs- und Erziehungstipps sowie den schönsten Anregungen zur Freizeitgestaltung für Groß und Klein. Diese und viele weitere redaktionelle Themen lassen einheimische und zugezogene Familien spielerisch die Mainmetropole entdecken. Redaktionelle Top-Themen, tolle Extras wie z.B. Gutscheine für die Familien-Freizeitgestaltung mit tollen Rabatten sowie 2 for 1 - & Gratis-Angeboten und 4 Hefte zum Herausnehmen runden das Angebot ab. Jetzt bestellen >>

Offizielles Projekt der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung.
Bildung für nachhaltige EntwicklungBeim Runden Tisch der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ wurde vom deutschen Nationalkomitee der UN-Dekade ein Projekt, an dem Lahntours-Aktivreisen beteiligt ist, als Offizielles Dekade-Projekte ausgezeichnet. Ziel der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ist die Verankerung des Gedankens einer ökonomisch, ökologisch und sozial zukunftsfähigen Entwicklung der Weltgesellschaft in allen Bereichen des Bildungssystems. Internationale Lead-Agency der Dekade ist die UNESCO. In Deutschland steht die UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland und wird von einem von der Deutschen UNESCO-Kommission einberufenen Nationalkomitee unter dem Vorsitz des Erziehungswissenschaftlers Prof. Dr. Gerhard de Haan (Freie Universität Berlin) koordiniert. Nachhaltigkeit lernen soll für jeden Einzelnen im Bildungswesen zu einer Selbstverständlichkeit werden. Die ausgezeichneten Projekte stehen beispielhaft für eine innovative und breitenwirksame Umsetzung der Dekade. Ihre Auszeichnung soll dazu beitragen, die Anliegen der Dekade flächendeckend in Deutschland sichtbar zu machen. Diese von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschlands (BUND) und der Bundesvereinigung Kanutouristik e.V. (BKT) geförderte Initiative an der Lahntours-Aktivreisen aktiv beteiligt ist, hat zum Ziel, Kanu-Naturerlebnis- und Umweltbildungsangebote speziell für bildungsferne Kinder- und Jugendgruppen zu entwickeln.